Zusammenarbeit im Team

Zusammenarbeit im Team

 

Zusammenkommen ist ein Anfang, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, und Zusammenarbeiten ist Erfolg.“

 

Sie stehen vor folgenden Herausforderungen:

  • Wie besetze ich ein Team, das erfolgreich miteinander arbeitet?
  • Wie gelingt mir ein gelungener Auftakt für ein neues Team?
  • Wie nutze ich die individuellen Potenziale für den Teamerfolg?
  • Wie verbessere ich die Arbeit in bestehenden Teams?
  • Wie gehe ich mit (schwierigen) Gruppendynamiken um?
  • Wie kann ich den Spaß und die Motivation im Team erhöhen?
  • Wie schaffe ich eine vertrauensvolle Teamkultur?
  • Wie kommuniziere ich im oder/und mit dem Team?
  • Wie gehe ich mit Konflikten im Team um?
  • Wie kann ich Spielregeln einführen, die von allen getragen werden?

 

Ein erfolgreiches Team ist kein Selbstläufer, sondern bedarf der Zusammenarbeit aller, der Teammitglieder und der Teamführung!

 

Teamarbeit findet in nahezu allen Arbeitszusammenhängen statt und Teamfähigkeit gilt als Grundkompetenz, die scheinbar jeder automatisch mitbringt. Das dies nicht der Fall ist, zeigt die tägliche Praxis. Sicherlich hat jeder von uns schon funktionierende Teams erlebt, in denen er sich wohlgefühlt hat und zugleich das Arbeitsergebnis stimmte. Passt dies alles zusammen, dann kann die Arbeit im Team besonderes Kräfte entfalten und die Arbeitszufriedenheit und Motivation wird extrem gesteigert.

Schwierig wird es hingegen, wenn:

  • es keine klaren Ziele, Vorgaben, etc. gibt,
  • Aufgaben ungerecht verteilt sind,
  • die Teammitglieder nicht an einem Strang ziehen, sondern jeder seinen Vorteil sucht,
  • nicht alle Teammitglieder gleichberechtigt sind,
  • Persönlichkeitsrechte und Normen verletzt werden,
  • es keinen Erfahrungs- und Informationsaustausch gibt,
  • informelle Gruppen entstehen, die anderen schaden,
  • Konflikte nicht angesprochen, sondern verdeckt ausgelebt werden,
  • Mobbing entsteht, etc.

Die Liste kann beliebig weitergeführt werden und sicherlich hat jeder von uns eine oder mehrere dieser Situationen bereits erlebt.

Ich möchte mich mit Ihnen auf die Reise in Ihr Team/ Ihre Teams gehen und gemeinsam mit dem Team Potenziale und Spaß am Miteinander wecken und (bereits vorhandene) Schwierigkeiten aufdecken und meistern.

Nach einem kostenlosen Erstgespräch und einer gemeinsamen Analyse der Ausgangssituation empfehle ich Ihnen individuelle Angebote, die in Form, Dauer, Inhalt und Zielgruppe passgenau auf Ihre Herausforderungen im Umgang mit Teamarbeit zugeschnitten sind.

Um Ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln, können Sie nachstehend ein Angebot aus meinem Bereich „Zusammenarbeit im Team“ sehen.

 

>> Workshop „Zusammenarbeit im Team“

 Inhalte

  • Wert des Teams/der Teamarbeit im Unternehmen: Mehrwert ja oder nein?
  • unser Bild vom Team – wie sehen wir uns?
  • Merkmale erfolgreicher Teams
  • Teamfähigkeit sichtbar machen
  • die Rolle der Führung in Teams
  • Die Teamrollen nach Belbin – Analyse und Ableitung von Konsequenzen
  • Gruppendynamik: Formelle und informelle Gruppen im Team und der bewusste Umgang mit
  • Teamentwicklung – die Teamphasen und deren Bedeutung
  • informelle Spielregeln in gemeinsame Regeln des Teams überführen (Wie wollen wir zukünftig kommunizieren, Konflikte lösen, etc.)
  • die Außenwahrnehmung des Teams
  • Spaß bei der Arbeit – wie können wir mehr Spaß bei der Arbeit haben?
  • Umgang mit Mobbing und Bossing
  • zwischendurch verschiedene Teamübungen zur Reflexion der gemeinsamen Arbeit und des Zusammenhalts

 

>> weitere Vertiefungsangebote:

  • Konfliktmanagement
  • Motivation am Arbeitsplatz
  • Stressmanagement
  • Zeitmanagement

Projektbeispiel:

Teamworkshops begleiten mich seit Beginn meiner Tätigkeit und ich habe diese bereits für verschiedene Unternehmen und unterschiedliche Zielgruppen durchgeführt. Dabei lag der Fokus auf ganz unterschiedlichen Themen. So habe ich bereits Gruppen begleitet, die:

  • sich neu gefunden haben und ein Auftaktevent wünschten,
  • im Team Konflikte austrugen (zwischen den Teammitgliedern), die im Workshop bearbeitet werden sollten
  • sich über Ihre (weitere) Zusammenarbeit verständigen wollten…

Je nach Fokus sind die Themen sehr unterschiedlich. So gibt es sowohl Workshops mit einem hohem Anteil an Konfliktbearbeitung als auch Workshops mit Übungen zur Teamentwicklung oder zur Steigerung der Motivation. Ziel aller Workshops ist die Verständigung auf gemeinsame Spielregeln, verbunden mit dem Maßgabe, erfolgreiche Teams zu entwickeln. Die Rolle der Führungskraft und auch ihre Begleitung im Workshop hängt von den individuellen Fragestellungen und Bedingungen ab.